Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Die Musikbetonte Gesamtschule „Paul Dessau“ und die Kreismusikschule laden nach langer musikalischer Abstinenz am 17. Juni 2022 um 18:00 Uhr wieder zum Sommerkonzert in das Sport- und Kulturzentrum Zeuthen ein. Dabei werden besonders die Musikklassen ihre musikalischen Talente unter Beweis stellen. Neben klassischen Werken kann sich das Publikum auch auf populäre Titel freuen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Herr Dathe - Musiklehrer

 

 

IMG 0593Im März 2022 besuchten abwechselnd vier Klassen der siebten Jahrgangsstufe der Musikbetonten Gesamtschule Paul Dessau Zeuthen den Zeuthener Jugendclub. An jeweils zwei Tagen, von 08:00 bis 14:00 Uhr, arbeiteten die Schüler:innen zusammen mit den Grenzläufern e.V., einem gemeinnützigen Verein, welcher für die Interessen von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und deren Familien eintritt. Sein Ziel ist es, dass sich Kinder und Jugendliche in ihren Kompetenzen und Erfahrungen entwickeln und selbstständig aktiv werden können.
Während der beiden Projekttage bekamen die Jugendlichen die Möglichkeit, ihre eigenen Grenzen zu erfahren, indem sie Teamprozesse miteinander gestalteten und erlebten. Hierbei konnten sie ihre Teamfähigkeit im Klassenverband weiterentwickeln, ihre Selbstaufmerksamkeit und das Vertrauensgefühl steigern. Die Jugendlichen lernten Wege zu finden, um Aggressionsverhalten abzubauen.
Dabei standen im Mittelpunkt das erlebnispädagogische Setting, Spaß, Abenteuer und Naturerleben.
Die Klassen wurden vor die Herausforderung gestellt, miteinander in den Austausch zu treten, um gemeinsam Teamaufgaben zu lösen. Dabei machten die Schüler:innen Erfahrungen, die sie im Alltag eher selten erleben. Bei den unterschiedlichen Methoden kooperativer Spielsequenzen ging es um die Förderung von Gemeinschaft und Zusammenhalt, aber auch darum, Kommunikation gewaltfrei zu gestalten.
Während der gesamten Projekttage, standen die Schulsozialarbeiterin Eileen Will und die jeweilige Lehrkraft der Klasse unterstützend zur Verfügung. Die Lehrkräfte hatten den Auftrag, die Klassen in ihren Prozessen zu beobachten, zu begleiten und eventuell weiterführende Projekte zu planen. Außerdem stand Jugendclubleiter Sven Genschow, sowie die Praktikantinnen des Jugendclubs als Ansprechpartner:innen zur Verfügung.

Lisa-Marie Klein

Unsere Elternseminare haben im März 2022 erstmalig seit dem Pandemieausbruch 2020 wieder in Präsenz stattfinden dürfen.
Das „Offene Netzwerk Lernen“ hat am 09.03.2022 im Bürgerhaus den Auftakt gemacht und Eltern und Interessierten im Umgang mit der Pubertät mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Die beiden Seminareinheiten haben soviel Anklang gefunden, dass sogar über einen dritten Termin nachgedacht wird.

Damit Sie, liebe Eltern und Interessierte, kein Elternseminar mehr verpassen, können Sie sich unter folgendem Link für den Newsletter registrieren:

https://www.gesamtschule-zeuthen.de/index.php/newsletter

Für Ihren Terminkalender hier die kommenden Veranstaltungen zum Vormerken:

Am 05.04.22 bieten wir Ihnen ein Online-Elternseminar zum Thema Soziale Medien „Mein Kind im Netz“ an.

Am 28.04.22 findet in Präsenz das Elternseminar „Puber-puber-tätärä! – Zeit der Suche, Möglichkeiten der Versuchung und der Gefahr zum Einstieg in die Sucht Alkohol/Drogen“ statt.

Um das Thema„Safer Sex – wie sage ich es meinem Kind?“ geht es im Elternseminar am 14.06.2022, welches wir Ihnen ebenfalls als Präsenzveranstaltung anbieten.

Ich freue mich über Ihr Kommen „… und bleiben Sie optimistisch.“

Ihre Schulsozialarbeiterin
Eileen Will

An unserer Schule wurde am 15. + 16.02.2022 ein Bildungsseminar für Schülervertreter*innen veranstaltet.

Die Seminare dienten dazu, die gesamte Schülervertretung als innerschulische Institution zu stärken und die gewählten Vertreter für ihre Aufgaben und Möglichkeiten zu sensibilisieren. Ein weiteres Augenmerk lag darauf, die Gemeinschaft untereinander zu festigen.

Für unsere Schülervertreter*innen der Klassenstufen 7-9 ging es am Dienstag vor allem um die Kommunikation und Argumentation. Hierbei sind die Coaches besonders auf die Rechte und Pflichten der Schülervertretung eingegangen, um die innerschulische Gremienstruktur und Arbeit in der Schülervertretung zu optimieren.

Weiterbildung Schülervertreter Weiterbildung Schülervertreter1

Am Mittwoch ging es für unsere Schülervertreter*innen der Klassenstufen 10-12 um das Thema Projektmanagement.

Angefangen wurde mit einer Auffrischung der Grundlagen zu dem Thema Rechte und Pflichten eines Schülervertreters. Anschließend ging es zum eigentlichen Thema über und wir erarbeiteten unter Anleitung der Coaches die richtige Planung und Organisation eines Projekts. Zum Abschluss wurden mit der Unterstützung der Coaches neue Projektideen entwickelt und begonnen, diese zu planen. Die neuen Projektideen werden wir auch nach dem Seminar weiterverfolgen.

Weiterbildung Schülervertreter2

Die Projekte sollen nun selbständig beendet und verwirklicht werden.

Die Weiterbildungstage waren ein voller Erfolg! Wir konnten viel mitnehmen und freuen uns auf die neuen Ideen aller Schülervertreter*innen. Die 2 Tage haben allen viel Spaß gemacht.

Ein großes Dankeschön geht an die Friedrich-Ebert-Stiftung und die Coaches Justus und Yassin.

Danke an alle Schülervertreter*innen das ihr dabei gewesen seid und euch so aktiv beteiligt habt!

Serge, Sarah und Ben

 

 

 

Unser Tag der offenen Tür fand in diesem Jahr nicht wie gewohnt statt, war stattdessen aber auf unserer Hompage in virtueller Form möglich.

Schauen Sie/ schaut doch einfach mal rein:

Virtueller Tag der offenen Tür

 

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Wir verwenden keine Tracking Cookies. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.